Members

Politische Maßnahmen zur Sammlung und zum recycling

IMPACTPaperRec / Gute Beispiele  / Gesetzgebung, Standardisierung und Incentives / Politische Maßnahmen zur Sammlung und zum recycling

Introduction

Es wäre unrealistisch und sogar falsch zu sagen, dass die Formulierung der Politik einen klaren und konsequenten Weg oder Weg folgt. Strategieentwicklung ist eigentlich ein beteiligt und manchmal planlos Prozess, der unterscheidet sich stark je nach die Sorge in Angriff genommen. Manchmal ist es ein langer und steiniger Weg mit vielen Umwegen und Stationen auf dem Weg. Trotz der Variation im politischen Prozess, gibt es einige allgemeine Schritte (siehe unten), die für ihre Entwicklung sind. Diese sind:

  • Wählen das gewünschte Ziel.
  • Das Ziel des Ziels zu identifizieren.
  • Bestimmen den Weg, dieses Ziel zu erreichen.
  • Entwerfen das spezifische Programm oder Maßnahme im Hinblick auf dieses Ziel.
  • Umsetzung der Maßnahme und Bewertung ihrer Auswirkungen.

Cost of future key measures

Aus der Literatur Wahrnehmung gibt es zwei Hauptansätze zur Abschätzung der Anpassungskosten. Die Top-Down-Ansatz wertet total Klimawandels und die optimale Anpassung. Jedoch vernachlässigt es die Besonderheiten des konkreten Anpassungsmaßnahmen, die wichtig sind für die Bewertung der Auswirkungen der realen Anpassungspolitik. Darüber hinaus kann die Top-Down-Ansatz nur selten zwischen privaten und öffentlichen Anpassung – eine Frage von großer Bedeutung für die Gestaltung von Anpassungspolitik auf EU-Ebene unterscheiden. Der andere Stream der Wirtschaftlichkeitsbetrachtung ist unten-oben-Literatur, oft mit Schwerpunkt auf spezifische Anpassungsoptionen in einen bestimmten Zeitraum und Ort und einem bestimmten politischen, gesellschaftlichen und natürlichen Kontext. Die Kalkulation Übung in diesem Projekt stützte sich weitgehend auf diese Art von Literatur, da nur Bottom-Up-Studien eine ausreichend detaillierte Einblicke in die Kostentreiber von Anpassungsmaßnahmen ermöglichen. Die

Current legislative status – Waste Directive

derzeitigen Rechtsvorschriften in Bezug auf das Altpapier definiert allgemeine Anforderungen. Keine spezifischen ökologischen Verpflichtungen gelten für Papierprodukte. Die Verpackung Abfallrichtlinie gibt Verweis auf die EN-Verpackung-Standards, die Leitlinien zur Umsetzung wesentlicher Verpackungsanforderungen für alle (siehe section2.1.). Wenn Papier den Abfallstrom betritt, gelten die allgemeinen Regeln in der Abfallrahmenrichtlinie behandelt wie für alle anderen Materialien. Verordnung über die Sammlung, Sortierung und Verwendung von Papier für das recycling ist in der Regel akzeptabel. Überregulierung, die ein Hindernis für die Entwicklung werden könnten, sollten vermieden werden. Dennoch gibt es Hindernisse und Schwächen in der vorliegenden Verordnung, die verbessert werden müssen. Getrennte Sammlung wird weit ausgelegt.

Im Zusammenhang mit der Abfallrahmenrichtlinie Leitlinien:

  • Gesetzgebung fehlt Vollständigkeit; Daher ist stärker auf das closed-Loop Re – cycling Management mit klaren Verantwortlichkeiten aller beteiligten Akteure beteiligten erforderlich.
  • Recycling ist angemessen in der Abfallhierarchie der Abfallrahmenrichtlinie platziert, aber klare Definitionen und Qualitäts-Standards zur Bestimmung der Recyclingfähigkeit, einschließlich der Zertifizierungsmethoden und Richtlinien, auf EU-Ebene erforderlich sind.
  • Die Priorität sollte Umsetzung der bestehenden Rechtsvorschriften in allen Ländern und Konsistenz zwischen EU, nationale/regionale Verordnung sicherzustellen. Höherer Transparenz ist erforderlich, um die Umsetzung zu erleichtern
  • Verbesserung der Gesetzgebung ist erforderlich, aber höhere Bewusstsein für die Problematik der Wiederverwertbarkeit ist sogar noch wichtiger. Mehr Investitionen in Bildung, Sensibilisierung und Förderung bewährter Verfahren im Papierrecycling unter allen Beteiligten ist notwendig, einschließlich der Verbesserung der Allgemeinbildung auf dem ganzen Papier-Loop, Definitionen (d. h. die Differenz zwischen Recyclingfähigkeit recycling und Recycling-Papier) und die wichtigsten Voraussetzungen für die Qualität des Papiers für das recycling. Unterstützung für die technologische Entwicklung sollte auch durchgesetzt werden.
  • Eine "Life-Cycle Thinking"-Ansatz sollte angewendet werden, Förderung der Nachhaltigkeitsziele zwischen allen Akteuren in der Kette wurde; Öko-Design für die Papier-Wertschöpfungskette, Produktion in Richtung besser recycelbare Produkte zu verbessern und für die Abfallwirtschaft zu höheren Col-Lection, ordnungsgemäße Sortierung und Zugang zu hochwertigem Papier für das recycling zu gewährleisten.
  • Politische Maßnahmen soll gestärkt werden, um Akteure in der Papier-Schleife für eine effizientere Verwertung, d.h. lohnende Steuern und Gebühren Anreize, Förderung von Investitionen in Technologie-Entwicklung, Stärkung Markt Entwicklungsinitiativen (d.h. zu stimulieren GPP) und andere.

Wie in den Anreizen können die verschiedenen politischen Maßnahmen, die in IMPACTPapeRec Projekt betrachtet werden, auch in drei Kategorien gruppiert werden: legal und wirtschaftlich; Sozial und kommunikativ; Technische und operative

1. Legal and Economic

Legal and economic policy measures identified in IMPACTPapeRec project

Rechtlichen Verpflichtungen
-Kriterien Sie für Recyclingfähigkeit
-Schaffung regionaler Ebene Ziel, nicht nur nationale
-Erhöhung der Recyclingziel
-Gründung der Abfallwirtschaftspläne: regelmäßig und auf verschiedenen Ebenen (national, regional, lokal; aber auch für Unternehmen, Branchen)
-Separate Ziele für Recovery Organisation für materielle Quoten von Industrien und von Bürgern
-Innenpolitik auf recycling und getrennte Müllsammlung Unternehmen
-Getrennte Sammlung Verpflichtung auf EU-Ebene
-Umweltfreundliche öffentliche Beschaffung Kriterien für alle öffentlichen Dokumente (Ex: Umweltzeichen)
-Vereinfachung der Anhang VII Verfahren
-Implementieren 5.01 an kommunalen Ausschreibungen
Verbote und Beschränkungen
-Vermeidung von Überkapazitäten der verbleibenden Abfallbehandlung
-Deponie Verbot für Recyclingpapier
Wirtschaftlichen
-Pay-As-You-Throw-Systeme
-Verbrennung Steuern oder Gebühren
-Erhöhung der Steuern für die Deponierung Papierabfälle aus kommunaler Sammlung
-Verwertung/Rückgewinnung Landesgesellschaften berechtigt in der Nähe von Generation (solange es nicht gegen den Markt geht) zu steigern.
-Geldbußen, wenn Bürger nicht an Regeln halten
-Mittel zur Erfassung der notwendigen Daten und Informationen

2. Social and communicative:

Social and communicative policy measures identified in IMPACTPapeRec project

Kommunikationskampagnen und Informationskanäle
-Bessere Kommunikation, Zusammenarbeit und Transparenz zwischen den beteiligten
-Plattformen für den Austausch bewährter Verfahren
-Richtlinien und Handbücher für Kommunen, Ministerien und Unternehmen
-Terminologie für Sammelsysteme in verschiedenen Sprachen (Wörterbuch)
-Gehören Sie sozialen Gruppen (Non-Profit-Organisationen), um Sammler zu legalisieren
-Sensibilisierung und Aufklärung auf PfR

3. Technical and operational:

Technical and operational policy measures identified in IMPACTPapeRec project

Technische
-Koordinierte lokale Lösungen und Strategien verbessern die Sammelquoten
-Messungen Methoden der PfR-Qualität
-Rückverfolgbarkeit des Materials
-Verbesserung der Technologie-Entwicklung für das Trennen der verschiedenen Abfallfraktionen
-Papier-Wertschöpfungskette transparenter machen
Operativen
= Stop vermischt Sammlung
X