Search:
Members

Partner

IMPACTPaperRec / Über uns / Partner

Starke Partner, die die ganze Papier-Wertschöpfungskette repräsentieren

IMPACTPapeRec ist ein Konsortium von 19 Partnern aus acht Ländern, d.h. Belgien, Bulgarien, Frankreich, Deutschland, Österreich, Polen, Rumänien und Spanien.

Ziel ist es, Europa zum Spitenreiter auf dem Gebiet der Altpapiersammlung zu machen und dabei den Vorsatz zu beachten, Altpapier hauptsächlich aus europäischen Quellen zu beschaffen. Dies soll durch einen Innovativen Ansatz gewährleistet werden, der auf der Beteiligung der gesamten Papier-Wertschöpfungskette basiert. Aus diesem Grund repräsentieren die Projektpartner eine klare Balance entlang der Wertschöpfungskette:

Unsere Partner

ACR + ist ein internationales Netzwerk von Städten und Regionen, die das Ziel teilen, einen verantwortlichen Ressourcenverbrauch und eine nachhaltige Abfallwirtschaft von durch Prävention bei der Herkunft, Wiederverwendung und Recycling zu fördern.

Zur Webseite

Die Konföderation der Europäischen Paper Industrie (CEPI) mit Sitz in Brüssel, repräsentiert die europäische Zellstoff- und Papierindustrie und setzt sich für die Leistungen der Industrie und die Vorzüge seiner Produkte ein.

Zur Webseite

Gemeinde

DUPNITSA

Zur Webseite

DIN ist eine private Organisation mit Sitz in Berlin und als gemeinnütziger Verein registriert. Mehr als 30.000 Experten aus Industrie, Forschung, Verbraucherschutz und dem öffentlichen Sektor arbeiten zusammen bei DIN, um marktorientierte Normen und Spezifikationen zu entwickeln.

Zur Webseite

Ecofolio wurde im Jahr 2007 gegründett, um ein Kreislaufmodell in Frankreichs Papierindustrie einzuführen und dabei die Balance zwischen ökologischen Aspekten und Profitabilität zu finden, bei der die Abfallsortierung und das Recycling optimiert würden.

Zur Webseite

EEB ist die größte Vereinigung von bürgergesellschaftlichen Umweltorganisationen in Europa und steht für ökologische Gerechtigkeit, nachhaltige Entwicklung und partizipative Demokratie. Ihr Ziel ist es, sicherzustellen, dass die EU eine gesunde Umwelt und Artenvielfalt für alle sichert.

Zur Webseite

FENIX DUPNICA

Die Hamburger Recycling-Gruppe, deren Kernkompetenzen in der Sammlung, Behandlung, Handel und Verkehr liegen, schließt als Prinzhorn Holding. den Kreis zwischen Papierherstellung (Hamburger Containerboard) und Verpackungsproduktion (Dunapack Packaging).

Zur Webseite

ITENE ist ein marktorientiertes Forschungszentrum, spezialisiert auf Verpackung, Transport und Logistik. ITENE bietet Lösungen für Unternehmen und Organisationen mit einer ganzheitlichen Vision entlang der Wertschöpfungskette.

Zur Webseite

Gemeinde

MESDRA

 

Zur Webseite

Gemeinde

MIHAI VITEAZU

PROPAKMA unterstützt Papierfabriken und verbundene Unternehmen in technischen und technologischen Fragen und leitet das Büro von INGEDE, der internationalen Vereinigung der Deinkingindustrie.

Zur Webseite

Als Forschungs- und Dienstleistungsinstitut unterstützt die Papiertechnische Stiftung (PTS) mit Sitz in München und Heidenau/Dresden Unternehmen in allen Branchen bei der Entwicklung und Verwendung moderner Lösungen für Papierfasern.

Zur Webseite

Die SAICA Group ist das führende Unternehmen in Papiersammlung und -recycling sowie in der Produktion von Papierund Kartonverpackungen in Spanien. SAICA ist ein integriertes Unternehmen mit drei Geschäftsbereichen: Saica Natur, Saica Papier und Saica Pack.

Zur Webseite

Gemeinde

SFANTU GHEORGHE

Zur Webseite

Die Firma TEGA sammelt Haushaltsmüll und betreibt die Müllabfuhr in Sfântu Gheorghe und in mehr als 85 % der Region Covasna.

Zur Webseite

Trivalis ist die kommunale Einrichtung, die Siedlungsabfälle im französischen Département Vendée verwaltet. Seit seiner Gründung im Jahr 2003 hat Trivalis 30 öffentliche Anlagen aufgebaut und recycelt 70 % der gesammelten Abfälle.

Zur Webseite
X